Neues

So, endlich ist der Umzug durch, nur die Ausläufer muss ich noch verarbeiten. Überall noch Kisten und Schachteln und hier, da und dort noch was zu schrauben und zu richten. Aber es wird.

Um die Gunst der Stunde zu nutzen ist Midnight auf Freiersfüßen in die Nachbarbucht eingebrochen und hat uns die ersten Babys des Jahres beschert.
Omira, kurz "Milch" hat uns vier zuckersüße Strubblis präsentiert. Drei Mädels und einen Bub. Alle gesund und munter. Und Papa Midnight kann seine Beteiligung nicht verleugnen.

 

Ich hoffe, er hat die anderen zwei Damen verschont. Frage mich aber was wohl unser Kastrat Takato in der Zeit gemacht hat?

Kommentare

Nach vielem bauen und basteln sind jetzt endlich alle im Stall angekommen und jeder in seiner Bucht. Die Babys haben sich leider nicht alle akklimatisiert und die Gruppen laufen jetzt wieder stabil.

Stück für Stück werde ich die Hp auf Vordermann bringen, so dass auch diese wieder aktuell ist. Wir wünschen allen einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

Kommentare

Jetzt sind es noch starke vier Wochen, dann werden wir mit all den Knuffels groß und klein hoffentlich heil im neuen Heim angekommen sein. Wir sind fest am renovieren und bauen, so dass auch jeder sein Plätzchen haben wird. Manches gestaltet sich ein wenig komplizierter als gedacht aber es wird langsam aber sicher.

Fünf Mamas haben ihre Babys ausgepackt aber im ganzen Renovierstress reicht es weder für die Mails noch für das bearbeiten der Bilder. Aber die Babys von MilkyWay, Qua, Donna, Lavendel und Omira sind super süß. Sobald ich dazu komme gibt es Babybilder. 

 

Kommentare

Wir haben zwar Sommerferien, doch leider herrscht Chaos. Nun drei Wochen arbeiten, vielleicht schaffe ich es in der Zeit einige der Bilder zu machen, die ich schon so lange vor mir herschiebe. Mal sehen was aus dem Chaos erwächst. 

Magic lässt uns ziemlich schmoren. Der Bauch ist dick und wir hibbeln und warten.

Kommentare

Nachdem sich das Wetter so garnicht zwischen Land Unter und brütender Hitze entscheiden kann, haben es unsere Knuffels auch recht schwer. Um etwas Freude zu bringen hatten wir diese Woche zwei bildhübsche Würfe im Stall sitzen. Man darf gespannt sein was der Sommer noch für Überraschungen für uns bereithält.

Kommentare
Mehr

22. Juni 2014

Hurra , ich hab die beiden Jungs bekommen. Hübsch sind sie und super lieb.

Heute sind Cicero und Zalando ausgezogen. Am letzten Donnerstag Ferrox und Ano. Da ich mich bei Furby Fleur ein wenig verhauen hab (hätte dazwichen doch noch mal schauen sollen) , ist nun aus ihr ein IHM und somit ein Furby geworden und er steht nun auch noch zur Abgabe. Aber jetzt ist es doch recht ruhig bei den Jungtiere und es sind nur noch drei kleine Jungs da. Die werden dann am Freitag kastriert und wir warten auf die Kleinen von Mysterie.

 

30. Mai 2014

Meine Suche nach zwei Jungböckchen Rosette (möglichst Agouti) und US-Teddy (auch Silberagouti) scheint endlich unter einem guten Stern zu stehen und ich hab gleich zwei gefunden, die super passen würden. Zum einen hätte Young dann einen mit schönen Rosette in ihrer Farbe und da Quia sich so schön entwickelt, sie gleich mit dazu. Zum anderen möchte ich mit Yuri eine Kleinstgruppe (bestehend aus max. 1 Böckchen und 2 Mädels ) starten. Mal schauen, ob alles so klappt wie ich es mir vorstelle.

 

29. Mai 2014

Raphaela hat heute Elea abgeholt. Sie wird bei ihr ihre Rente gemeinsam mit Oklahoma verbringen. Meine Süße hat es sich ehrlich verdient. Ich hoffe Raphaela hat noch lange an ihr Freude.

 

24.Mai 2014

Addison und Diabolo sind heute ausgezogen. Die Beiden begeistern eine Familie mit zwei Mädels und ich hoffe auch sie werden lange freude haben an den Räubern.

 

8. Mai 2014

Heute hatte Mirakulix seinen Glückstag. Er durfte mit Cato zu einer netten Familie ziehen. Ich wünsche allen das sie lange Freude miteinander haben. Morgen wird als erster Zeus die Kastrarunde beginnen und dann nächste Woche folgen Ano, Addison und möglicherweise Cicero. Je nach Gewicht.

 

3. Mai 2014

Passend zum ersten Mai hat Venera ihre hübschen Vierlinge ausgepackt. Sie hat mich eine lange Nase gedreht und mir 3 Rote und 1 Magpie präsentiert. Die Quote ist prima mit 2,2,0.

Die letzte der Fünf Notmädels hat heute einen schönen Endplatz gefunden. Gemeinsam mit Oregami ist Victoria ausgezogen. Sie bekommen einen Kastraten für sich alleine. Ich hoffe die Beiden machen lange Freude.

28. April 2014

Nachdem innerhalb der letzten Woche einige der Youngsters ausgezogen sind und auch Qu und Olliver ein schönes Zuhause gefunden haben ist heute das erste Mal einer meiner Jungs wieder bei uns gestrandet.

Mirakulix ist letztes Jahr in eine Familie mit zwei Kindern ausgezogen um einem Böckchen Gesellschaft zu leisten. Was auch wohl ganz prima geklappt hat.

Böckchen hat sich wohl vor zwei Wochen zu einem Ausflug aus dem Freilauf in den Garten entschlossen und kam nicht wieder. Nun sitzt Mirakulix wieder bei uns und sucht eine neue Bleibe. Diesmal hoffentlich für immer.

19. April 2014

Heute vormittag sind Flecki und Quwen gemeinsam zu Lisa und ihrem Freund ausgezogen. Ich wünsche den Vieren noch lange Spaß miteinander. 

Malou hat uns heute ihre vier Süßen präsentiert. Drei mal SolidSilberagouti und ein sehr hübscher mit ein wenig Magpie. Einfach herzig der Kleine.
 

10. April 2014

Leider haben die Babys von Hera nicht ganz so viel Glück wie die anderen. Candy hat es leider nicht geschaft. Nach drei Tagen hat er uns verlassen. Caligula hat den Kampf auch verloren und so sind nur noch Cato und Cicero übrig. Ich füttere zu und hoffe das Hera uns nicht auch noch verlässt.

Gestern ist Notschweinchen Percy in eine sehr nette Familie umgezogen. Ich hoffe das Böckchen dem  er Gesellschaft leisten darf freut sich über ihn. 

Nun warten wir auf die Kleinen von Malou, Karambola und Venera.

28. März 2014

Die Kleinen von Vici, Itaka und Elea entwickeln sich ganz prima.

Hera hat Anfang der Woche allerdings auch ausgepackt. Da ging leider nicht alles so gut. Zum einen haben zwei der Sechs die Geburt nicht geschaft, zum anderen scheint es, dass die Babys ein wenig zu früh dran waren. Sie sind sehr wackelig, haben die ersten zwei Tage enorm abgenommen und so bin ich fleißig am zufüttern und päppeln. Hoffentlich schaffen es die Vier.

23. März 2014

Nachdem uns gestern Abend Victoria mit ihren drei Kleinen überrascht hat, war ich doch sehr begeistert heute morgen drei nasse Knuffels bei Elea zur Fütterungszeit zu finden. Und heute Nachmittag hat dann auch noch Itaka mit ihren Sechslingen alle Rekorde gebrochen. Die Quote ist nicht schlecht und die Kleinen sind super hübsch. Nun heißt es ein Auge drauf haben, dass sich alle schön entwickeln und zunehmen.

Yoshi und Yanosch mussten gestern bei Mama Juli ausziehen. Die Jungs haben so schnell zugelegt, dass nicht viel anderes Übrig blieb.

11. März 2014

Die Ausstellung ist vorbei, leider. Es war super schön und auch erfolgreich. Klein Trixi hat den 3. Platz in der Unterklasse Rosetten / Brindle geschaft. Bin ganz stolz auf die Maus.

Vulkanus hat sich mit seinem Charme den 2. Platz bei den Liebhabern erschmeichelt und einen hübschen Pokal mit Heim gebracht. Leider hat sich King einen Zahn abgebrochen und es so nicht auf einen der ersten 3 geschafft. Und Beauty ist einfach noch zu kitzlig um auf dem Richtertisch still zu halten. Da muss noch fleißig geübt werden.

Finja und Percy sind ausgezogen. Quia, Lucky Love, Soraja und Xaver dafür bei uns eingezogen.

Es war ein schönes Wochenende mit vielen netten Leuten, lustigen und auch spannenden Gesprächen. Wir freuen uns jetzt schon aufs nächste Jahr.

1. März 2014

Gestern abend ist TexelMädchen Bounty in eine sehr liebevolle Familie gemeinsam mit Una ausgezogen. Ich hoffe Claudia hat lange Freude an ihr, sie ist so eine Schmusemaus.

Passend zum ersten (vielleicht auch einzigen) 2014er Schnee für diesen Winter hat Juli uns endlich erlöst. Am 27. Februar hat sie zwei Jungs und zwei Mädels das Leben geschenkt. Ein Mädel ist ein US-Teddy. Mama und die Kleinen sind mehr als propper und wohl auf. Einzig klein Janosch hat Schwierigkeiten mit einem Auge. Ich hoffe das bekommen wir gut wieder hin. Wenn es schlechter wird, braucht er eine kleine OP. Nepomuk hat seine Quote verbessert, Nun steht es 2/2 und unterm Strich bei 12 Jungs zu 3 Mädels. Da muss er aber noch feste dran arbeiten...

17. Februar 2014

Heute ist bei uns ein leider alleinstehendes TexelMädchen abgegeben worden. Sie sucht einen liebevollen Endplatz. Da sie schon vier Jahre alt ist soll es auch sicher der letzte Umzug für sie sein. Hoffentlich findet sich bald jemand, der sie mag. Ist eine ganz Hübsche und ich bin schon sehr gespannt wie sie sich in der Gruppe einfindet.

Gestern sind Luna und Stardust zu einem Kastraten ausgezogen. Ich hoffe sehr darauf, das alles gut läuft, da der kleine Mann sehr seine verstorbenen Partnerin nachgetrauert hat und dringend die Gesellschaft braucht.

9. Februar 2014

Gestern sind gleich zwei unserer kleinen Kastraten zu einer neuen Aufgabe ausgezogen. X-Ray darf einem hübschen 5jährigen Altbock Gesellschaft leisten und Whisper wird mit seiner ruhigen Art hoffentlich einem etwas angeschlagenen Altbock noch lange die restliche Zeit verschönern. Keiner der Beiden "Alten" ist kastriert und so schied leider ein Mädel aus und es blieb nur die Wahl eines Kastraten. Gut das unsere kleinen Jungs in Bockgruppen einiges an Erziehung erhalten und sich so auch unterordnen können. Tamuk ist ein prima Erzieher. Ich wünsche den Beiden Familien, dass es so ruhig und harmonisch bleibt, wie es gestern begonnen hat. 


 

2. Februar 2014

Da ich im Moment nur im Sitzen was tauge, hab ich endlich die ersten Bilder vom "Häusle" unter Bunt gemischtes online gebracht.

Gestern sind Lancelot und Nikodemus zu einem sehr netten Pärchen als Liebhaber ausgezogen. Viel Spaß mit den ersten Schweinchen und hoffentlich benehmen sich die Beiden so gut, so dass alle lang Freude miteinander haben.

Keine zwei Stunden später haben auch Fanta und Notschweinchen Linda eine liebe Familie gefunden. Da dort der ältere Kastrat allein war, weil der Partner verstorben ist, hatt er nun gleich zwei hübsche Damen bekommen. Fanta wird mir sehr fehlen. Ich hoffe sie bringt Familie Harley noch lange viel Freude mit ihrer wunderfitzigen Art.

29.Januar 2014

Pepsi ist am 14. an einer schweren Kolik gestorben. Mein Räuber fehlt mir sehr.

Paulina und Nele sind gemeinsam per Kurier zu Nicole Simon und den Mondlichter Schweinchen gereist. Ich hoffe, dass die Beiden Nicole schönen Nachwuchs bringen.

Bin schon sehr gespannt wie dieses Jahr die Ausstellung in Alzey werden wird.

2. Januar 2014

Heute ist Viola zu Sandra in ihre Zucht ausgezogen. Ich wünsche den beiden viel Spaß und viele, schöne Babys .

Im Stall ist es ruhig und die Notmädels leben sich langsam ein. Betteln geht schon prima!


 

29. Dezember 2013

Heute haben wir fünf Notmädels aufgenommen. Alle kommen aus Innenhaltung. Oma, Mama und die drei Töchter sind eigentlich Bildhübsch und gut gepflegt, suchen aber nun leider ein neues Zuhause. Hoffentlich findet sich schnell jemand der die eine oder andere aufnimmt und Freude an ihnen hat. Unsere Jungs Percy und Prince scheinen sich gut mit ihnen zu verstehen. Es passen sage und schreibe SECHS Schweinchen in ein Eckhaus. Sieht aus wie Schichtsalat ;-)

Wenn sie es müssten gäb es wohl Mord und Totschlag...    So ist es aber kein Problem.  

4. Dezember 2013

Am Wochenende waren wir in der Schweiz auf Ausstellung. Laura`s King und Kongo haben den 1. und den 3. Platz der Liebhaber Gewonnen und so sind wir beide sehr stolz auf die Zwei.

Ria und Wanda sind zu Schweizer Züchtern gezogen. Snowflake zu einer Liebhaberin.

Chip ist als Friedensstifter am Montag zu Jade und ihrer Rosettenfreundin gezogen.

16. November 2013

Anfang der Woche sind Urmel und Uranus in eine sehr nette Fanilie ausgezogen.

Genau eine Woche nach Termin hat uns Young mit einem Einzelkind überrascht. Klein X-Ray hat mit einem Geburtsgewicht von 138g den absoluten Rekord. Ein richtiger Wonneproppen !

 

11. November 2013

Am 2. November war ich in der Schweiz und hab den lange ersehnten Genetikkurs mit anderen gemacht. Da ich das Material schon einige Zeit alleine durchkaue, hat sich jetzt mit Seminar und Mitlernern alles als leichter verständlich herausgestellt. Alles ist jetzt um ein gutes Stück klarer und nun geht es dann nach der Winterpause mit mehr Wissen ins neue Jahr. 

Vom Seminar hab ich für Tina und mich je einen bildhübschen Zuchtbock mitgebracht. Für Tina Octagon in Buff-Weiß (Crested) und für mich, wie nicht anderst zu erwarten, ein Traum von MagpieBub. Ein Dickes Danke an Annika Henkel für die Beiden und auch das mitbringen.

Elton und Leon haben nun einen neuen Bestitzer und ich hoffe er hat viel Spaß mit dem Beiden Räubern.

 

29. Oktober 2013

Da unsere "Zuchtanlage" nicht in der Schweiz liegt und wir auch nicht dort wohnen, ist eine Zertifizierung nicht möglich gewesen. ABER wir hatten vor kurzem Besuch von Priska Küng und sie hat sich alles ganz genau angeschaut und Ende letzter Woche hab ich eine Bestätigung der IGM aus dem Briefkasten genommen. Ich bin immernoch total begeistert.

 

 

20. Oktober 2013

Heute ist die Meldung für die Ausstellung in der Schweiz am 30. November bis 01. Dezember 2013. Wir werden mit unseren ersten komplett selbst gezüchteten Meerlis teilnehmen.

 

16. Oktober 2013

Das Feintuning läuft. Die ein oder anderen Mängel in der Planung brauchen eine neue Umsetzung. Aber die Meerlis fühlen sich scheint recht wohl. Die Temperatur bleibt stabil und es geht allen gut.

11. Oktober 2013

Endlich ist das Häusle so weit fertig, dass alle einziehen konnten. Ein wenig Feinarbeit noch, dann ist alles für den Winter fertig. Die Kleinen wachsen und gedeihen und nur noch ein einziger Wurf steht aus. Dann ist Winterpause angesagt und es wird ruhiger im Stall.

 

30. September

Isy hat uns so lange schmoren lassen bis Laura wieder daheim war und dann so richtig aufgetischt. So hübsch, dass mich meine Damen doch noch mal gemeinsam überredet haben die CH-Teddys nicht aufzuhören.

Am WE sind drei Jungs und heute noch mal zwei weitere ausgezogen. Samm wird Gesellschafter für einen Altbock. Henri , unser SchmuseNotSchweinchen und Timmi sein Ziehsohn durften in eine Familie umziehen. Tyson und Oreo sorgen nun für ein wenig Wirbel bei einer jungen Dame. Ich hoffe es haben alle viel Freude an ihren neuen Mitbewohnern.

15. September

 

Die erste Schulwoche liegt wieder hinter uns. Alles kommt langsam wieder in den Alltag.

X-Mas hat uns dann am Mittwoch noch so richtig auf Trab gehalten. Drei Stunden (ohne Vorwehen) sind einfach heftig für eine Geburt. Wir waren doch sehr erleichtert als dann alle Babys raus waren und Wir nicht mehr im Häusle vor dem Ofen sitzend Geburtshilfe leisten mussten. Leider hat es das letzte Baby nicht geschafft und so sind es jetzt vier wunderhübsch Magpie-Babys. Die Chancen stehen gut, dass alle durchkommen. Wobei mir X-Mas noch die meisten Sorgen gemacht hat, der Blutverlust war doch recht hoch.

 

8. September

Nun sind die Sommerferien um. Im Häusle ist ein gutes Stück getan, der Babyboom lässt langsam nach und morgen ist wieder der Alltag mit Schule und Arbeit zurück.

X-Mas lässt uns noch schmoren und hat kein Erbarmen mit uns. Lange kann es nicht mehr gehen...

3. September

Endlich ist die Isolierung des Häusles an den Wänden geschafft und die erste Lackierung es Bodens ist auch drauf. Morgen noch der 2. Anstrich und dann geht es an die Regale.

Es ist ruhig in den Ställen. Die Babys nehmen schön beständig zu und einzig auf X-Mas warten wir im Moment. Die ersten Jungs sind zu Chip gezogen; zum Gruppentauglich werden. Stück für Stück muss nun entschieden werden wer bleibt und wer in Liebhaber oder Züchterhönde ausziehen darf.

31. August

Finja hat uns gestern mit Fünflingen überrascht. Drei rote Mädels, zwei Jungs (einer in Brindle und einer mit einem süßen Ausrufezeichen auf der Stirn). Zudem sind Jana und Helena in Liebhaberhönde ausgezogen. Heute haben auch Ronja und Lupo ein neues Zuhause bezogen um einer Meerlidame Gesellschaft zu leisten. Jetzt ein sehr hübsches Trio.

 

16. August

Gestern Abend hat Fanta uns wieder einmal an einer Geburt teilhaben lassen. Es ist doch immer wieder was ganz besonderes. Die Drei sind bildhübsch und einer der Kleinen Männer hat ein Bombergewicht mit 118g.

Nepomuk hat seit heute wieder einen sehr niedlichen Gesellschafter. Ich hoffe, die beiden kommen so gut miteinander aus wie auch Mio mit seinem Nepomuk auskam.

14. August

Nachdem Thelma nun auch ausgepackt hat und wieder ein Weißes dabei war, ist klar das wir nun auch Glatthaar in weiß mit dabei haben. Das einzige Mädchen von Nepomuk, aber was eine Hübsche. Die Jungs können sich auch alle sehen lassen. Einer hübscher als der Andere. Bin gespannt wie sie sich weiter entwickeln. Bilder folgen.

Fanta wird uns auch nicht mehr lange warten lassen.

10. August

Endlich Urlaub! viel ist geplant, aber alles ohne Druck. Was fertig wird, wird fertig, was nicht ist einfach später dran.

Diese Woche haben wir Tanja und ihre Schweinchen vom Neckartal besucht. Oz Kyio Tsumo und Numma haben wir als Start für unsere (eher Anjas) Zuchtgruppe in Glatthaar Schildpatt-Weiß mitnehmen dürfen. Ein dickes Danke an Tanja . Die Beiden sind Bildhübsch und super lieb.

Gestern hat mich Ostara zum kurz innehalten gebracht. Mal wieder. Erhofft waren Schwarz-Magpie, so das Zuchtziel und die Planung. Sitzen tut nun bei ihr : ein kleiner, sehr süßer Bock in Schildpatt-Weiß (nanu?) und ein lustiges Mädel in Brindle ( eher Schwarz-Rot).

Heute sind dann noch Makro und Little Twin in die Schweiz zu einer netten Familie ausgezogen. So ruhig wie die Beiden sind werden sie sehr viel Freude an ihnen haben.

 

22.Juli

Nach reiflicher Überlegung habe ich beschlossen die CH-Teddys auslaufen zu lassen. Kasumi wird als Liebhaber bleiben. Isy darf bei uns noch einen Wurf haben. Tamuk, Isy und Oklahoma dürfen dann gern als Zuchtgruppe gemeinsam ausziehen. Auch Jana Joko wird zur Abgabe stehen. 

letzte Woche hat uns Rio mit einem runden Bäuchlein überrascht. Wir dachten sie nimmt nicht auf. Termin hat sie diese Woche. Mal schauen was hübsches bei rauskommt. Auch Esmee rundet sich immer mehr.

Das Häusle bekommt Bitumenschindlen aufs Dach und wird, wenn alles gut geht, morgen frisch eingedeckt sein. Soviel zur theoretischen Planung. Praktisch sieht es doch immer anderst aus.

7. Juli

Es hat sich einiges getan, aber da das Wetter endlich immer besser wird, bin ich etwas hinterher.

Malou, Karambola, Chip und Venera (Cotton) sind bei uns eingezogen. Sir Patrik wurde kastriert und wenn alles gut verheilt ist, darf er an einen schönen Rentnerplatz ausziehen. Leider hat sich rausgestellt, dass er nur mit Mädels kann und keinen kleinen Kastraten duldet.

Ostara und Esmee runden sich langsam aber sicher und auch das Häusle mach so seine Fortschritte. Morgen ist noch ein kleiner Rest zu streichen und Löcher zu füllen. Nächste Woche nehm ich dann die Isolierung  in Angriff.

15. Juni

Gestern sind Kosmo, Jazz und Leon ausgezogen. Ich wünsche Fam. Hamma viel Freude mit den kleinen Räuber; und auch heute sind zwei unserer Jungs (Light in the Dark und Mikro) in ein neues Zuhause gezogen. Auch hier lassen wir die Kleinen mit einem lachenden und einem weinenden Auge ziehen. Wir werden sie vermissen. Und auch hier wünschen wir allen viel Freude.

Nun ist es vom Wetter her viel besser und so wird fleißig geschraubt und gebaut. Wenn ein neuer, größerer Außenstall fertig ist, geht es weiter mit dem SchweinchenHaus. Der Außenanstrich ist fast komplett und dann ist erst mal das Dach dran. Es kommen zur Sicherheit Dachschindeln drauf, Nur Dachpappe ist doch ein wenig zu dünn, das Häusle soll ja lange halten.

 

28. Mai

Ronja hat uns am 27. zum Frühstück ihre Jüngsten präsentiert. Leider hat der Kleinste, Neon, bei der Geburt Fruchtwasser geschluckt und wurde trotz Hilfe der anderen Damen im Gehege nicht schnell genug ausgepackt. So musste uns heute ein bildhübscher kleiner Bub wieder verlassen. Er ist friedlich eingeschlafen. Die anderen Drei ( ein Bub, zwei Mädels ) sind wohlauf und auch schon fleißig hinter den Damen im Gehege her. Was dazu führt, dass man immer wieder das ein oder andere Mädel auf den Dächern der Häuser sieht ;-)

 

26. Mai

Nach einer durchwachten Nacht mussten wir unseren geliebten Mio gehen lassen. Er hatte sich gestern eine Kolik gefuttert und leider konnte ich nichts mehr daran ändern. Leider ist so etwas schnell passiert und dann in der Situation kann man gar nichts mehr tun, außer warm halten, päppeln und hoffen, dass es doch noch vorüber geht. Nepomuk trauert schrecklich. Uns wird er sehr fehlen...

12. Mai 2013

Nachdem Pepsi uns ein Weilchen hat schmoren lassen sind nun auch ihre Babys gut angekommen. Bei einem Endschwangerschaftsgewicht von 1649g war dann am Dienstag den 7. Mai endlich genug gewartet und die Fünflinge sind echt bildhübsch. Diesmal eine etwas bessere Quote von 3 Jungs und 2 Mädels. Ein Mödel ist leider nicht Zuchtgeeignet, da es eine weiße Hinterpfote hat. Somit wird nur Mysterie für die weitere Zucht bleiben. Aber alle sind wohl auf und munter.

Leider macht uns Pepsi etwas mehr Sorgen, da sie drei schlimme Hautwunden hat. Hoffe es wächst gut zu ohne sich zu entzünden. Bis dahin wird zugefütter und auch Lotte steuert etwas bei und hat zwei der BrindleJungs als Amme aufgenommen.

4. Mai 2013

Endlich hat uns Lotte nach sehr langem Warten erlöst und fünf bildhübsche Babys präsentiert. Vier Jungs und ein Mödchen. Drei in Silberagouti-Weiß (zwei Jungs und das Mädchen)  und zwei Jungs  in Schwarz-Magpie. 

Nun warten wir auf Pepsi, die sich auch immer schwerer tut mit ihrem riesigen Bauch. Hoffentlich geht auch bei ihr alles gut.

28. April 2013

Eine ereignisreiche Woche liegt hinter uns. Wir haben endlich den Anfang gemacht zu unserem Traum vom SchweinchenHaus im Garten. Geliefert wurde das Prachtstück schon am Freitag vorige Woche. Letzten Mittwoch wurde es dann von einem Team fachgerecht aufgebaut. Die beiden Männer waren erstaunlich schnell. Und so stand das Häusle schon am Abend um fünf fertig da. Nun ist streichen, ein  verstärkter Boden und der Innenausbau dran. Leider macht uns das Wetter einen leichten Strich durch die Rechnung; aber es ist ja absehbar, dass es besser wird.

 

Bei den Meeris ist es recht ruhig. Pepsi und Lotte lassen uns immer noch schmoren. Lange kann es nicht mehr gehen. Pepsi kann kaum nochLaufen (ohne zu watscheln geht es gar nicht mehr). Viellecht präsentieren die Damen uns schon in ein bis zwei Tagen ihren Nachwuchs. Erwartet werden Rosetten in Brindle (Pepsi) und Rosetten in Magpie schwarz oder schoko , silberagouti-weiß, ? (Lotte)

1. April 2013

Ostern ist fast vorbei und wir genießen noch eine Woche Ferien. Die Kleinen entwickeln sich prima. Zu meiner Begeisterung nehmen sie zu, als ob sie mit Dünger gefüttert werden würden. 

Bei Djamalia bin ich nicht sicher ob Vis-a-vis es noch geschafft hat. Wäre echt schade, sollte es aber so sein, wird sie wohl als reine LiebhabeDame bei mir bleiben.

Heute hab ich ein neues Projekt angefangen. Ich werde unsere TeddyBabys in einer kleinen Bilderstrecke über einige Zeit begleiten um den Entwicklungsunterschied der Us- und der CH-Teddys zu verdeutlichen. Bin selbst sehr gespannt darauf.

24. März 2013

Am Freitag ist Hanuta in die Mädchengruppe von Sabrina und Alex umgesiedelt. Dort darf sie mit den anderen beiden Damen Rinaldo auf Trab halten.

Seit gestern unterstützt Iuno Ninja. Ankes und Ines Willi wird es mit den beiden Prinzessinen nicht so leicht haben, da sich Iuno zu einem richtigen Lauser entwickelt hat.

Am 14. März im Laufe des Vormittags hat uns Juli ihre Überraschungsjungs präsentiert und ich bin immer noch ganz begeistert. Leider hat der vierte Bub die Geburt nicht überlebt. Aber am Mittag saßen drei wunderhübsche Jungs bei Juli. Ein Glatthaar mit dem wir gerechnet hatten und zwei Us-Teddys. Da sieht man mal wieder was die Ahnen so bewirken können.

9. März 2013

Nun sind wir nach der Ausstellung in Alzey wieder mit dem Chaos beseitigen fertig und auch alle wieder daheim.

Die Ausstellung war toll und wir doch sehr erfolgreich und auch zufrieden. Anja hat mit Dschin den 2. Platz in der Sparte "Liebhaber" belegt und ich hab mit Finja den 1. geschafft. Stolz und auch sehr geschafft sind wir am Sonntag abend wieder zu Hause angekommen. Linus und auch Ella haben einen neuen Wirkungskreis, dafür durften Zalando und Lupo bei uns einziehen. Zalando wird Tamuks Gesellschafter. Bei Lupo weiß ich noch nicht so recht ob er bleiben wird. Kastriert sind seit Freitag beide auch schon.

Heute Morgen hat uns Kasumi ihre Schötzchen präsentiert. Drei Bildhübsche Teddybärchen. Ein Bub in Schoko, ein Mädchen in Schoko-Weiß und eines in Gold. Da hat sie wieder mal einen eigenen Kopf bewiesen. Eigenlich hatte ich mit Schoko-Gold-Weiß an einem Schweinchen gerechnet. Alle tolle Gewichte und munter unterwegs.

16. Februar 2013

Heute Nachmittag hat Elea uns endlich erlöst. Vier wunderschöne Magpie's mit super Gewichten. Und wenn ich mich nicht verguckt habe sind es sogar vier Mädels ! Werde morgen noch mal genau nachschauen.

Auch Hanuta nimmt langsam zu. Fantas Rasselbande nimmt immer mehr zu und mittlerweile futtern auch alle fleißig mit.

10. Februar 2013

Gestern sind Wir in die Schweiz gefahren und haben für Laura und mich die vorläufig letzten Tiere für unsere Zuchtgruppen abgeholt. Von Martin hat Laura zwei bildhübsch Silberagouti-Weiß Mädels bekommen. Zur Stabilisierung ihrer Jungzüchtergruppe.

Und ich hab dann bei Mike Sir Patrik abgeholt. Da er ihn nicht mehr für seine Zucht braucht und Sir Patrik ein absoluter Traumbock ist, konnte ich nicht wiederstehen. Ich erhoffe mir, dass er die tolle Bewertungsnote, die er auf der  Europashow bekommen hat, an seine Kinder weitervererbt.

Elea hat nur noch ein paar Tage. Sehr rund und nicht mehr wirklich beweglich. Die Kleinen strampel aber heftig und wir warten ab.

Fantas Babys nehmen bis auf Hanuta alle langsam aber stetig zu.

 

7. Februar 2013

Am Montag hat uns Fanta fünf niedliche Brindle Rosettchen präsentiert. Nach mehrmaligem schauen sind es zwei Jungs und drei Mädels. Leider alle nicht über 100g und Klein Hanuta hat sogar die 50g Marke unterboten. wir päppeln und hoffen.

3. Februar 2013

Gestern ist Oklahoma zur Verstärkung unserer CH-Teddys eingezogen. Sie ist noch so ein richtiger kleiner Wollbobbel. Langsam taut sie auf. Wir sind gespannt was sie für einen Charakter entwickeln wird.

Fanta rollt immer noch, Nichts ist schrecklicher als das Warten auf Babys...

27. Januar

Rinaldo ist gestern als Gesellschafter für zwei bildhübsche Mädels ausgezogen. Ich hoffe er macht Sabrina und Alex viel Freude.

Fanta hat die 1300g Marke überschritten. Lang kann das echt nicht mehr gehen. Sie ist aber immer noch die Ruhe selbst.

20. Januar 2013

Wir warten auf unsere Damen. Fanta und Elea runden sich immer mehr. Bei Kasumi dauert es wohl doch noch ein wenig länger, da sie Tamuk immer wieder auflaufen lässst. Ähnlich wie Juli, da sieht es leider immer mehr so aus als bräuchte Nepomuk eine Übungsstunde was das Decken angeht.

 


powered by Beepworld